Sonnenschirm

Der Sonnenschirm: Ihr Plätzchen im Schatten

Sobald der Frühling anbricht und die Temperaturen steigen, zieht es die Menschen wieder ins Freie. Nach dem Winter weist die Haut allerdings nur einen geringen Eigenschutz auf und zieht sich schnell einen Sonnenbrand zu. Ob im heimischen Garten, auf dem Balkon oder auf den Terrassen von Hotel- und Gastronomiebetrieben: Sonnenschirme schützen und bieten einen angenehmen Platz im Schatten. Doch welche Voraussetzungen sollte ein guter Sonnenschirm eigentlich erfüllen?

Gute Sonnenschirme müssen einen zuverlässigen UV-Schutz bieten

Ein Sonenschirm soll nicht nur ein kühles Schattenplätzchen bereit stellen, er soll vor allem auch vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Achten Sie beim Kauf daher auf den UPF-HInweis, die den UV-Schutzfaktor angibt. Ähnlich wie bei der Sonnenmilch bescheinigt ein hoher UPF-Wert einen hohen UV-Schutzfaktor. Wie gut ein Sonnenschirm vor UV-Strahlung schützt, hängt vor allem von der verwendeten Bespannung ab. Je dichter und schwerer das Gewebe und je dunkler die Farbe, umso höher fällt in der Regel auch der UV-Schutz aus. Damit der Sonnenschirm lange ansehnlich bleibt, sollte die Bespannung nicht nur vor Sonnenbrand bewahren, sondern auch möglichst lichtecht sein. Lichtechte Stoffe bleichen in der Sonne nicht aus. Um plötzliche Regenschauer zu überstehen, sollte der Sonnenschirm auch einen höheren Wasserdruck aushalten. Dichte Gewebe lassen keine Regentropfen hindurch. Vor allem, wenn der Sonnenschirm unter Bäumen steht, ist es von Vorteil, wenn sich der Bezug abnehmen und in der Waschmaschine reinigen lässt. Beschichtungen, zum Beispiel mit Teflon®, machen den Sonnenschirm schmutzbeständiger.

Sonnenschirme: Hochwertiger Sonnenschutz aus der Schweiz

Sonnenschirme vereinen ein ansprechendes Design mit hochwertigem UV-Schutz in drei unterschiedlichen Stoffklassen. Die Stoffklasse 2 empfiehlt sich für Budgetbewusste und kommt für das Mitnahmesortiment „Easy collection“ zum Einsatz. Die Stoffklassen 4 und 5 bieten einen UV-Schutz von mehr als 98 Prozent, geprüft gemäss des international anerkannten UV-Standards AS/NZS399 und zertifiziert durch das unabhängige Prüflabor SQTS (Swiss Quality Testing Services). Das Flächengewicht der Stoffe liegt bei mehr als 250 Gramm. Dadurch ist die Bespannung besonders reissfest und wasserdruckbeständig. Die extrem lichtechten Stoffe bleichen kaum aus. Mit Teflon® oder Scotchgard® beschichtet, lassen die Sonnenschirme Schmutz einfach abperlen. Sonnenschirme erhalten Sie als klassische Mittelstockschirme, je nach Modell mit neig- und schwenkbarem Kopf, sowie als Ampelschirm mit seitlichem Stock. Hochwertige Materialien und schwere Füsse sorgen für eine hohe Standfestigkeit. Im Sortiment finden Sie Sonnenschirme in der richtigen Grösse für Balkon, Terrasse, Garten (weiter zu Gartenmöbeln) oder für den professionellen Einsatz in der Gastronomie.